Tag Archives: essay

Nach der Flucht…

Nach der Flucht by Ilija Trojanow My rating: 5 of 5 stars In kürzesten Kapiteln und mit einer beeindruckenden Prägnanz schenkt uns Trojanow in diesem schmalen Bändchen eine Sammlung an Schlaglichtern auf das Dasein als Flüchtling, Geflüchteter und aber auch als ein (eigentlich doch) Angekommener. Gleichzeitig sind die kurzen Texte so poetisch, dass man immer […]

Ein Manifest das keines ist und der erste Versuch einer direkten Übertragung aus GR

Antiromantisches Manifest by Marie Rotkopf My rating: 4 of 5 stars Kein Manifest im eigentlichen Sinne, eher eine Sammlung von verschiedenen Texten, hinter denen sich der Standpunkt, die Ansichten und das Programm der Autorin erahnen lassen. Trotzdem immer wieder erhellend und insgesamt gut zu lesen, wen man sich am Anfang nicht abschrecken lässt. View all […]

Begehren – intellektuell

Carolin Emcke “Begehren”, Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013: Carolin Emcke schreibt flüssig und doch tiefsinnig darüber wie Begehren entsteht. Es geht ihr nicht darum warum es entsteht, oder warum es in einer besonderen Form, in ihrem Fall der zwischen zwei Frauen, entsteht, sondern wie es entsteht und wie es sich äußert. Darüber warum das […]