Tag Archives: Englisch

Natural Desire Series by Joey W. Hill

Vor einiger Zeit bin ich durch Zufall auf die Natural-Desire-Serie von Joey W. Hill gestoßen. Sie fiel mir auf aus mehreren Gründen: Der Auftakt „Holding the Cards“ ist ein sehr gut geschriebener Roman über das zueinanderfinden einer Domme und eines Subs, in welchem beide auch wieder zu sich selbst finden. Wohl durchdacht, spannend und überzeugend, […]

A great new ending for Cinderella…

I received “Mechanica” by Betsy Cornwall as an ARC on NetGalley in exchange for an honest review. Here it is. Through the first half of this book, it lingered on three stars, because although the new setting for the Cinderella-Story was nice and interessting, but the writing was average. But(!) the second half and most […]

Urban/Roux: “Cut&Run”

  I was a bit disapointed by this one I must say and it took me a bothersome long time to read this one because: yes the characters are attractive to read, but the whole crime-solving plot was … maybe better than a lot of others, but what is a detective story in which the […]

What’s keeping me so long?

A guilty pleasure: High-Quality-Smut In the last one and a half week I didn’t have very much time to read, but when I read, I’ve been reading the first two novels in Joey W. Hills “Vampire Queen”-Series: “The Vampire Queen’s Servant” “The Mark of the Vampire Queen” And I’m reading the third one at the […]

Zweifach Review :-) Wandernde Schlösser in Film und Buch/Double Review: Moving Castles

Endlich, endich hab ich es geschafft. Was? Dazu muss ich ausholen: Im Jahr 2004 veröffentlichte das japanische Animationsstudio Ghibli den Film ハウルの動く城, Hauru no Ugoku Shiro: Ich habe den Film, wie viele andere Veröffentlichungen von Ghibli und Hayao Miyazaki geliebt und viele Male angeschaut. Erst Jahre später erfuhr ich, dass dieser Film auf einem Buch […]

Meine erste Comic-Review:

Muirwood: The Lost Abbey #1 Jeff Wheeler u.a. I can not recommend this comic so far, because the story is mostly TOLD, not shown, which I don’t approve of, second the artwork is very smudgy and not at all like the cover-art which is very irritating and unexpected. The storyline isn’t bad, which is why […]

The ugly duckling – a beautiful (gay) fairytale retelling with a leather touch

I loved this book when I read it first two years ago. Now I read the updated version again and I fell in love again. The characters are great, because although we only have a deeper inside in Ori and Raynard every character that appears seems so be well written and a background, awaiting to […]

“All das Licht, das wir nicht sehen” – Anthony Doerr

In einer intensiven Sprache erzählt Anthony Doerr trotzdem kurzweilig und einfach zu lesen die Geschichte von Marie-Laure und Werner und wie es dazu kommt, dass sie am Ende des Zweiten Weltkriegs für nicht mal einen Tag aufeinander treffen. Der Roman erschien erstmals 2014 auf Englisch bei Simon&Schuster unter dem Titel: „All the light we canot […]

Arme Coco…

Dank NetGalley konnte ich ein Kinderbuch lesen, in das ich dann aber wohl zu große Hoffnungen gesetzt habe. Es handelt sich um: Coco and the Little Black Dress von Annemarie Van Haeringen ISBN: 978-0-7358-4239-7 und soll im Oktober im NorthSouth Verlag auf Englisch erscheinen. Erstveröffentlichung war 2013 auf Niederländisch. Gedacht ist es für Kinder von vier […]