Eine schnelle Schneesturm-Lektüre

Gut und schnell zu lesende Geschichte über eine Frau, die sich mit ihrer gehörlosen Tochter durch die Polarnacht Alaskas auf die Suche nach dem vermeintlich verunglückten Vater macht.
Die beiden Hauptcharaktere sind sehr gut ausgearbeitet und die Gespräche der beiden bringen viele sehr schöne Momente (trotz der ernsten und teilweise bedrohlichen Umstände). Die etwas blassen Nebencharaktere und ein zwei Patzer in der Konstruktion seien verziehen, da sie das Leseerlebnis insgesamt nur kurz getrübt haben.
Einem Vergleich mit “Fräulein Smillas Gespür für Schnee” mag es nicht ganz standhalten können, sei aber trotzdem allen Fans des Buches sehr ans Herz gelegt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: