Was Judith Butler mich lehrt… (1)

… um zu wissen wer du bist, brauchst du jemanden, der anders ist.

… konstruierte Geschichte, braucht individuelle Erinnerung als Gegenpol.

… Staaten sollten nicht auf ein bestimmtes Bild ihrer Bürger gegründet sein (z.B. der deutsche Staatsbürger sei ein hellhäutiger Christ 😦 )!

… politisches Denken, setzt den Körper voraus.

Lektüre: Judith Butler “Am Scheideweg. Judentum und die Kritik am Zionismus”, Campus Verlag Frankfurt am Main 2013, ISBN 978-3-593-39946-1

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: